730andmore

730andmore
Dieses Blog wurde im März 2010 eröffnet. Am 1. April 2010 starteten meine Frau Sabina und ich zu einer 2-jährigen Weltreise, die uns durch die USA, Karibik, Kroatien, USA, Kanada, Hawaii, Australien und Thailand führte. 730 Tage später waren wir wieder in der Schweiz sesshaft. Das Reisen wird uns nie mehr loslassen. Ebenso die Fotografie.

20. April 2010

Some pictures San Diego / San Clemente

Der Anflug auf den San Diego Flughafen ist äusserst spektakulär. Ueber den Hügel des Balboa Parkes müssen die Piloten die Flugzeuge gewaltig runter sacken lassen. Das macht ihn zu einem der am schwierigsten anzufliegenden Flughäfen der USA. Ebenfalls ist er der mit den meisten Flugbewegungen mit nur einer Piste für startende und landende Flugzeuge. Als wir auf der Interstate 5 aus San Diego fuhren, sahen wir ein landendes. Als wir ein paar Sekunden später zurückschauten, sahen zwei startende! Für einige Augenblicke waren sie fast übereinander, das eine drehte dann allerdings scharf nach links ab. Das war wohl knapp!




Balboa Zoo... man gönnt sich ja sonst keine Pause!


Voll da?


Aussicht vom zu hütenden Haus in San Clemente


Dick's last resort im Gaslamp Quarter! Der Verzehr der dickschen Chicken Wings hat mir einige Stunden Lesezeit im kleinen Häuschen beschert...

Coole Bar im Gaslamp (silberne Kuppel, Lounge mit Swimmingpool)


Hilton Bayfront




Links Hyatt, rechts Marriott


Skyline San Diego






Fotografen 



Am Donnerstag holen wir den Travel Trailer und übernachten das erste Mal auf einem Campground in San Clemente!


So long

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

hola sabina und gerold :-) ist doch klar... jedes bild will für sich alleine wirken können/dürfen... mir stellt sich jetzt doch die weltbewegende frage erdmännchen oder katze... im nächsten leben meine ich. ich überlege noch! liebe grüsse, andrea