24. September 2017

Schupfart 2017


Nemo
hatte das Publikum im Griff!
 stimmungsvolles Einspielen
 Nemo gibt alles!
 der kommt gut!


Rose Ann Dimalanta freut sich auf Seven, der allerdings erst noch den Bühnengraben überwinden muss
 Seven performt
volle Konzentration
 exzellenter Drummer!
 Seven holt sich bei Rose Ann Dimalanta ein imaginäres Glas ab...
 Seven und Band
 Philipp Schweidler und Seven
der Sound war fuckin' good, ich hoffe, man sieht es!
er war nicht immer ganz zufrieden mit dem Publikum
 Rose Ann Dimalanta


 die geben sich nicht cool, die sind cool!
 völlig losgelöst... ah, glaube nicht von Fanta...
 geile Typen
 das Publikum ging ab
 für einmal Zuschauer
Thomas D
Smudo
 Michi Beck
 bald in Ekstase
 kein Wunder bei der Power auf der Bühne
 Michi
 Smudo
 Thomas D


thank you for the music!






Wo früher Motocrosser ihre Show boten, findet seit 1980 das Schupfart-Festival statt. Freitags Rock-Pop, am Samstag Country und sonntags Schlager und hat sich als feste Grösse im Schweizer Festival Kalender etabliert. 

Wohl das einzige Festival das mit eigenem Flugplatz glänzen kann. Hier können die Stars direkt mit ihren Cessnas einfliegen. Geflogen kam auch Seven, allerdings über die Absperrung direkt in den Bühnengraben. Zuerst hatte er sich tapfer durch's Publikum gekämpft. Ich hätte dem Schubser im Publikum nicht nur den Zeigefinger entgegengestreckt. Aber er wollte wohl keinen Stress und fand dann doch noch auf die Bühne. Nemo rockte das Publikum schon heftig und Seven und seine Musiker brachten das Zelt zum Kochen!

Toppen konnte diese Stimmung wohl nur noch Grössen wie die Fantastischen Vier, die mit Energie, Witz und geilem Sound auftrumpften.

Ein Augen und Ohrenschmaus, auch wenn die Beleuchter bei Nemo die rechte Seite der Bühne meistens im Dunkeln liessen und sich liebend Rot bedienten, von Fotografen gehasst. Da bleibt meistens nur noch Schwarz-Weiss als Lösung übrig.

Alles in allem: Drei Supergruppen mit Bühnenpräsenz vom Feinsten. Ich werde immer mehr zum Konzertgänger. Erstens macht das Fotografieren Spass und der Sound ist erstklassig gemixt! Bis zum nächsten Jahr.

so long!




Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Noch nie von Schupfart gehört, aber die Fotos sind echt stark. Der Aufnahmewinkel bei den Musikern ist super; auch, wie Du das Licht und die "milchige" Stimmung eingefangen hast! Coole Sache, congrats!

Liebe Grüsse,

edi

Anonym hat gesagt…

Wie immer coole photos.

Lg
jules