730andmore

730andmore
Dieses Blog wurde im März 2010 eröffnet. Am 1. April 2010 starteten meine Frau Sabina und ich zu einer 2-jährigen Weltreise, die uns durch die USA, Karibik, Kroatien, USA, Kanada, Hawaii, Australien und Thailand führte. 730 Tage später waren wir wieder in der Schweiz sesshaft. Das Reisen wird uns nie mehr loslassen. Ebenso die Fotografie.

6. Februar 2011

Florida - Of birds and gators








Jim Watkins « CBS Miami – News, Sports, Weather, Traffic and ...

 - [ Diese Seite übersetzen ]
News, Sports, Weather, Traffic and Miami's Best. ... Jim WatkinsJim Watkins is accused of trying to hire a hitman to kill his brother. ( ...
miami.cbslocal.com/tag/jim-watkins/ 


Nicht gerade was man lesen möchte, wenn man einen potentiellen Käufer des Travel Trailers googelt. Zum Glück war der Interessent ein anderer Jim Watkins, Marina Director auf Fisher Island. Kurz entschlossen kaufte er am letzten Donnerstag unser Beauty und am Samstag in der Früh zog unser Heim mit ihm davon. Einen Schrecken kriegten wir bei der Einlösung des Bankchecks. Da er auf ihn und mich ausgestellt wurde, musste Jim physisch anwesend sein und seine Unterschrift leisten. Und auch noch seinen Fingerabdruck auf dem Check platzieren. Zum Glück raste er vor der Arbeit an unseren Bankschalter und das Kapitel "Travel Trailer" war in Miami definitiv beendet. Die erste Nacht im Trailer ist uns präsent wie gestern und doch sind Monate vergangen und nun ist es Vergangenheit. 


Jim und Lina, glückliche neue Besitzer
Bob and Rose aus Connecticut, unsere netten Nachbarn
Pizza-Bäcker vom Campground macht Feierabend
Miami Everglades Campground, gepflegt und aufgestellt
Seltsame Vögel ziehen ein, das Ende ist Nahe!
Und weg war er!

Eine wunderschöne Reise mit vielen Hochs und wenigen Tiefs ist Vergangenheit. Höhepunkte waren sicher unser Flug mit der kleinen Cessna über Canyonlands in Utah, das Gleiten mit dem Leichtmetallflieger über die Florida Keys und der Trip in einer alten Kiste nach Dry Tortugas, mit Wasserlandung und -start. Aber vor allem die unzähligen kleinen Begebenheiten und der Kontakt mit Einheimischen, die das Reisen und das Leben in Amerika so angenehm und leicht machen, bleiben in Erinnerung. Die USA sind ein grossartiges Land mit hilfsbereiten, fröhlichen Einwohnern, die trotz grosser Probleme den Humor nicht verloren haben.


 Frühmorgens im J.N. "Ding" Darling National Wildlife Refuge auf Sanibel
Fotopirsch in den Everglades

In den letzten zwei Wochen zogen wir unseren Trailer nach Sanibel um dort David Simchock mit seiner Freundin Beth zu treffen. Im J.N. "Ding" Darling Wildlife National Refuge, einem Vogelparadies mit Einwohnern, die sich an die unzähligen Fotografen gewöhnt haben, erhielten wir den letzten Feinschliff von ihm. Wir verbrachten aber auch private Zeit mit den Beiden und sind sicher, dass wir sie in einer anderen Ecke der Welt wieder sehen werden. 


Birds





Ein paar Tage später übernachteten wir in einem Campground in den Everglades. Ein spezielles Erlebnis mit Betreibern und Gästen, die man als komische Vögel bezeichnen kann,  aber weit entfernt von der Eleganz der heimischen Flieger. Selten ohne Bier in der Hand, dafür mit einer grosszügigen Einstellung der Arbeit gegenüber. Wildnis pur!


In den Everglades





Wir schossen hunderte von Bildern. Dank David sind uns nun M, AV, TV, Shutter speed, Depth of Field, Aperture, ISO, Light Meter, Panning, freeze or blur und der Triangle of Photography nicht mehr fremd. Einige Fotos sind uns ganz gut gelungen. Trotzdem sind wir noch weit von einem David Simchock entfernt. Training, Training, Training! Mal sehen was uns in den nächsten 3 Wochen in der Karibik gelingt. Morgen fliegen wir nach Puerto Rico und werden am 14. Februar ab San Juan eine kleine Kreuzfahrt machen. Dann geht es zurück nach Miami und mit dem Avalanche nach Los Angeles.


Im Hampton Inn & Suites am Flughafen warten wir auf den Flug nach San Juan und ziehen uns das Spiel um die Superbowl rein. Doch ganz unamerikanisch: Ohne Bier und Barbecue!


so long 


Noch nicht genug vom Gevögel?


$






















Kommentare:

Sabina hat gesagt…

Auf zu neuen Ufern, auch wenn der Abschied ein wenig schwer gefallen ist!

Anonym hat gesagt…

Hallo zusammen! Einmal mehr... tolle Aufnahmen! Wir wünschen Euch eine super "nach-Trailer-Zeit". Liebe Grüsse - Andrea und Co.